Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge im
U.S. Air Force Museum
Dayton / Ohio

- Das größte Flugzeugmuseum der Welt -

Northrop A-17: doppelsitziger Angriffsbomber der USA im Zweiten Weltkrieg

Northrop A-17: Angriffsbomber der USA im Zweiten Weltkrieg

Die Northrop A-17 war ein doppelsitziger Angriffsbomber der USA im Zweiten Weltkrieg. Auf der Abbildung sind die großflächigen perforierten Landeklappen des Sturzkampfbombers in der voll ausgefahrenen Stellung gut zu erkennen. Die Northrop A-17 war eine direkte Weiterentwicklung der Northrop Gamma 2C, die eigentlich als kleines Transportflugzeug genutzt wurde. Es wurden 109 Stück mit festem und weitere 129 mit Einziehfahrwerk gebaut.

Die A-17A konnte mehr als eine Tonne Bomben transportieren, die an 4 externen Aufhängungen und einem zentralen Bombenschacht befördert wurden. Es konnten bis zu zwanzig 30-Pfund-Splitterbomben mitgeführt werden. Zusätzlich zu den Bomben war die A-17A mit 4 starren Maschinengewehren (Kaliber 30) bewaffnet und einer flexibel montierten Kaliber-30-Waffe im hinteren Cockpit zur Selbstverteidigung.

Die Maschinen blieben nicht lange beim US-Militär. Schon 1940 wurden alle nach Übersee verkauft. Die verbleibenden Flugzeuge wurden zur Schulung oder als Ersatzteilbestand weiter verwendet.

Technische Daten:

  • Besatzung: 2 (Pilot und Schütze)
  • Länge: 9,67 m
  • Spannweite : 14,54 m
  • Höhe: 3,62 m
  • Flügelfläche: 33,7 m²
  • Leergewicht : 2.210 kg
  • Startgewicht: 3.330 kg
  • Antrieb: 1 × Pratt & Whitney R-1535-11 Twin Wasp Junior
  • Art: luftgekühlter zweireihiger Sternmotor
  • Leistung: 750 PS (560 kW)
  • Höchstgeschwindigkeit : 330 km / h
  • Reisegeschwindigkeit : 275 km / h
  • Reichweite : 1.050 km
  • Flughöhe: 5.915 m
  • Steigrate : 6,9 m / s
Northrop A-17: Sturzkampfbomber der USA im Zweiten Weltkrieg
Northrop A-17A: Sturzkampfbomber der USA im 2. Weltkrieg

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...