Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Diamond DA42 MPP: hier als Technologieträger (Multi Pupose Platform)

Diamond DA42 MPP - Technologieträger

Die zweimotorige DA42 MPP (Multi Pupose Platform) eignet sich perfekt als multifunktionaler Sensorträger. Es vereint die Vorteile sensationeller niedriger Betriebskosten mit den komplexen Anforderungen eines weltweit tätigen Sensorbetreibers. Die Investition in eine MPP rentiert sich allein schon durch die enorme Treibstoffersparnis.

Die voll ausgestattete DA42 MPP kann bei Instrumentenflug (schlechtes Wetter) Bedingungen eingesetzt werden, wobei die Betriebsgeschwindigkeit sehr variabel ist. Minimal 75 kts bis maximal 152 kts (IAS) sind möglich. Im Überwachungsmodus/Betriebsmodus kann das Flugzeug bis zu 12,5 Stunden ohne Tankstopp eingesetzt werden. Bei 50% Leistung wird eine maximale Reichweite von mehr als 1350 km erreicht. Die Flexibilität der DA42 MPP setzt neue Standards.

Die DA42 MPP ist entwickelt worden um die folgenden Sensorausrüstungen tragen zu können:

  • Grossformat Digitalkameras
  • Panchromatische & Multispektrale-Zeilen-Scanner
  • Hyperspektrale-Zeilen-Scanner
  • Laser-Scanner
  • Synthetic Aperture Radar (SAR)
  • Kreisel-Stabilisierte Kameras für „High-Definition“ TV
  • Kreisel-Stabilisierte Multisensor- Kameras für Überwachungsaufgaben (Grenzschutz, Exekutive, Umweltmonitoring, usw.)
Diamond DA 42 MPP

Technische Daten: Grundversion

DA42 Twin Star Diamond DA42 MPP DA 42 Twin Star DA 40 Twin Star

Länge

8,56 m

Höhe

2,49m

Spannweite

13,42 m

Flügelfläche

16,29 m²

Sitze

4

Leergewicht

1.260 kg

Max. Abfluggewicht (MTOW)

1.700 kg

Zuladung

440 kg

Treibstoffkapazität

197 lt / 280 lt

Treibstoff

Diesel / Kerosin

Startstrecke bei MTOW

350 m

Startstrecke (15 m Hindernis)

530 m

Steigrate auf Meeresniveau bei MTOW

5,8 m/s

Steigrate in 10.000 ft bei MTOW

4,8 m/s

Max. zugelassene Flughöhe

5.486 m

Zulässige Höchstgeschwindigkeit

359km/h KIAS

Reisegeschwindigkeit 50% in 18.000 ft

250 kmlh TAS

   Treibstoffverbrauch

26,9 lt/h

Reisegeschwindigkeit 90% in 10.000 ft

304 km/h TAS

   Treibstoffverbrauch

54,1 lt/h

Reisegeschwindigkeit 60% in 10.000 ft

256 km/h TAS

   Treibstoffverbrauch

30,3 It/h

Reichweite © 60% in 10.000 ft

1.661 km

mit Long Range Tank

2.361 km

Allgemeine Beschreibung:

Die Diamond DA42 ist ein Flugzeug der Firma Diamond Aircraft. Sie ist ein 2-motoriges, 4-sitziges Reiseflugzeug mit 2 Turbodieselmotoren (Thielert Centurion 1.7, jetzt 2.0), die mit Diesel oder wahlweise Jet A1 Treibstoff betrieben werden können. Bereits mit dem Standardtank (52 USgal) und einem sehr geringen Treibstoffverbrauch beträgt die Reichweite bis 3150 km. Mit dem optionalen Tank (74 USgal) dementsprechend mehr.

Die DA-42 Twin Star ist aus modernen Carbon/Composite gebaut und mit einem Glascockpit des Typs Garmin G1000 ausgestattet. Das maximale Abfluggewicht beziffert sich auf 1700 Kilogramm. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 359 km/h. Die DA 42 TwinStar ist zudem komplett IFR ausgerüstet und ist als Option auch mit einer Enteisungsanlage erhältlich, welche Flüge unter bekannten Vereisungsbedingungen ermöglicht. Somit kann man dieses Flugzeug als "allwettertauglich" betrachten.

Ansonsten ist das Flugzeug als Tiefdecker mit T-Leitwerk ausgelegt. Die aerodynamisch günstigen "Winglets" an den Flügelenden gewährleisten extrem gute Langsamflug-Eigenschaften. Markant sind auch die nach unten weisenden Winglets des Höhenleitwerks. In Verbindung mit der Gesamtformgebung können dadurch auch hohe Geschwindigkeiten bei niedrigen Leistungseinstellungen erreicht werden. Die TwinStar verfügt ferner über ein einziehbares Fahrwerk mit hydraulischen Bremsen. Das Burrad ist steuerbar.

Diamond DA-42 MPP

1. non-stop Transatlantiküberquerung mit Dieselmotoren:

Erstmals hat ein Flugzeug, das mit Diesel-Motoren betrieben ist, den Atlantik ohne Zwischenlandung überquert. Am 16. August 2004 flog die 2-motorige, mit Dieselmotoren angetriebene DA-42 Twin Star, von London, Ontario in Kanada über St. John, Neufundland non-stop nach Porto, Portugal und weiter zur Wiener Neustadt, Österreich. Der durchschnittliche Verbrauch in einer Flughöhe von 3.350 m: sensationelle 22 Liter/Std. (11 Liter/Std. pro Motor).

Der Pilot flog mit einer Motorleistung von 42% und erzielte eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 281,5 km/h. Der gesamte Treibstoffverbrauch betrug 272 Liter.

Diamond DA42 - Laserscanning

Laserscanning ermöglicht die geometrische Abbildung der Erdoberfläche in einer bisher unerreichten Genauig von unter 15 cm in Höhe und 30 cm in Lage. Durch Aussendung von Laserimpulsen und Auswertung der Echosignale hinsichtlich Laufzeit und Intensität entstehen digitale Höhenmodelle (DHM) und digitale Oberflächenmodelle (DOM), welche folgende Anwendungsmöglichkeiten bieten:

  • Hochwasserszenario-Überflutungsmodelle
  • Lawinen-, Erdrutsch- und Steinschlag Simulation
  • Planungsgrundlagen für Infrastruktur Projekte
  • Dammvermessung
  • Automatisierte Erstellung von Orthofotos aus Luftbildern
  • Durchhangmessungen für Hochspannungsleitungen u.s.w.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading