Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge und Hubschrauber der
Berlin Air Show
ILA 2008

- Internationale Luftfahrtausstellung -

Aerospatiale SA 330 J Puma: französischer Mehrzweckhubschrauber (jetzt: Eurocopter)

Aerospatiale SA 330 J Puma:  französischer Mehrzweckhubschrauber (jetzt: Eurocopter)

Der Aerospatiale SA 330 Puma ist ein mittelschwerer Hubschrauber, der verschiedene Lasten tragen kann. Der SA 330 Puma wurde ursprünglich entwickelt, um den Anforderungen der französischen Armee nach einem neuen mittleren allwettertauglichen Hubschrauber zu entsprechen. Er sollte in der Lage sein, in verschiedenen Klimazonen Tag- und Nachteinsätze fliegen zu können. Der Erstflug war am 15. April 1965, die Indienststellung begann 1968. Schon 1967 entschied sich die Royal Air Force ebenfalls für den SA 330 und gab ihm die Bezeichnung Puma HC Mk.1.

Aerospatiale SA 330 Puma - Cockpit

Technische Daten: Aerospatiale SA 330J Puma

Aerospatiale SA 330 J Puma Aerospatiale SA 330 Puma AS 532 U2 Cougar

Besatzung

2

Passagiere

16-20

Antriebsart

2 Wellentriebwerke

Triebwerkstyp

Turbomeca Turmo IV C

Leistung je TW

1.500 PS

Dauerleistung

1.300 PS

Geschwindigkeit

310 km/h - Reise: 200 Km/h

Dienstgipfelhöhe

4.800 m

Reichweite

ca. 550 km ohne Reserven

Leergewicht

3.766 kg

max. Startmasse

7.400 kg

Rotorblätter (Haupt/Heck)

4 / 5

Hauptrotordurchmesser

15,00 m

Heckrotordurchmesser

3,05 m

Rotorkreisfläche

176,7 m²

Länge (Rumpf)

14,06 m

Länge

18,15 m über alles

Höhe

5,18 m

Rotorkreisfläche

177 m²

Erstflug

15.04.1965

Beschreibung:

Hersteller ist die Firma Aerospatiale aus Frankreich (jetzt Eurocopter). Ursprünglich als Gefechtsfeldtransporter entworfen erwies sich der Puma als sehr vielseitig. So wird er auch in Rollen als VIP-Hubschrauber, für die Grenzüberwachung und für Such- und Rettungsaufgaben eingesetzt, so auch bei der BGS-Fliegerstaffel. Auch hier lässt die umfangreiche Zusatzausstattung (z.B. Notschwimmeranlage, Lasthaken, Rettungswinde) einen flexiblen Einsatz des Hubschraubers zu.

Den Puma SA 330 gibt es in vielen Varianten. Der SA 330J ist eine Zivilversion mit Turbo IVC-Triebwerk, Enteisungsanlage für beide Rotoren, geschützten Triebwerkseinläufen und Wetterradar.

Aerospatiale SA 330 Puma:  französischer Mehrzweckhubschrauber (jetzt: Eurocopter)

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...