Ihre Meinung, Ihre Fragen

Raketen, Drohnen, Bomben

und andere Waffen

GBU 24 Paveway III: gelenkte Präzisions-Gleitbombe zum knacken von Betonbunker

GBU-24 - Bunker-Buster-Bombe

Beschreibung:   (GBU 24 = Guided Bomb Unit 24, gelenkte Bombeneinheit)

Verwendung ausschließlich im Bereich Luftwaffe / Marine am Waffensystem Tornado IDS.

Die GBU-24 ist eine Bombe, die in der Lage ist, ohne eigenem Antrieb zielgenau zu treffen. Die vom Hersteller bezeichneten Paveway-Bomben sind mit einer Lenkeinheit, dem Lasersucher, der Lenkelektronik und Steuerung am Kopf der Bombe ausgestattet. Am Heck befinden sich 4 Tragflügel, die nach Abwurf weiter ausfahren und damit einen größeren Auftrieb und gleichzeitig eine längere Gleitstrecke erzielen.

Ein mögliches Ziel kann mit verschiedenen Möglichkeiten mit einem Laser beleuchtet, also angeleuchtet, werden. Es kann sowohl durch einen Bodentrupp, durch ein anderes Luftfahrzeug oder durch das die Bombe tragende Flugzeug beleuchtet werden. Die Zielbeleuchtung erfolgt mit dem LDP (Laser Designator Pod).

Beim Irakkrieg 1991 zeigte sich das Problem, dass sich die Führung des dortigen Militärs in unterirdischen Bunkern aufhielt, die aus gehärtetem Boton mit Stahllegierung und einer Wandstärke über 2 Meter bestand. Nötig waren also Bomben, die zwei waffentechnische Eigenschaften besitzen: Sie müßten als sogenannte Bunker-Buster-Bomben in einen unterirdischen Bunker eindringen und als Agent Defeat-Waffen die dort deponierten Massenvernichtungsmittel des Gegners rückstandslos zerströren können.

Um solche besonders gehärteten Ziele zu vernichten, wurden diese spezielle Bunker-Buster-Bombe konstruiert, deren Bombenkörper aus einer gehärteten Stahllegierung besteht. Eine solche Bombe muß erst den Erdboden durchdringen, um dann die betonierte Bunkerwand zu durchschlagen. Mit dem Sprengkopf können Betonwände bis zu einer Dicke von 2,4 m durchschlagen werden.

Zielbeleuchter LDP der lasergelenkten Gleitbombe GBU-24 Paveway III ist u.a. die Rafael Litening II, die z.B. unter dem Tornado aufgehängt wird.

Technische Daten:

GBU-24(V)1B

  • Einsatz für Punkt- oder Flächenziele
  • lasergelenkt
  • ungebremst
  • Bombenkörper MK 84
  • 2 Zünder FMU-139 A/B
  • Zündgenerator FZU-48 /B
  • Technische Daten:

  • Gewicht 1.069,40 kg
  • Explosionsstoffmasse: 426,38 kg
  • Abmaße:
    • Länge 4.388 mm (WGU-43 /B)
    • Durchmesser Lenksystem 997 mm
    • Durchmesser Ausgeklapptes Leitwerk 2.073 mm (BSU-84 A/B)

GBU-24 (V) 2B

  • Einsatz als Penetrationsbombe gegen gehärtete Ziele
  • lasergelenkt
  • ungebremst
  • Bombenkörper BLU-109 A/B
  • 1 Zünder FMU-143 B/B
  • Zündgenerator FZU-32 B/B
  • Technische Daten:

  • Gewicht: 1.072,25 kg
  • Explosionsstoffmasse: 250,80 kg
  • Abmaße:
    • Länge 4.310 mm
    • Durchmesser Lenksystem 997 mm (WGU-43 /B
    • Durchmesser Ausgeklapptes Leitwerk 2.073 mm (BSU-84 A/B)

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...