Bilder

- Fürstenwalde, Oehna/Zellendorf, Nauen -

Beschreibung:

Bei der Cap 232 handelt es sich um eine Hochleistungs-Kunstflugmaschine, die vom Franzosen Auguste Mudry entwickelt wurde. Produziert wurde sie beim französischen Flugzeughersteller Avions Mudry, der 1997 von der französischen Apex International Holding Gruppe übernommen worden ist. Nach dem Konkurs 1996 wurde das Flugzeug zunächst von Akrotech Europe übernommen, worauf sich die Firma 1999 in CAP Aviation umbenannte. Die Avions Mudry CAP 232 ist ein Einsitzer mit einem Rumpf in Holzbauweise, Karbonfaser Flügeln und verstellbaren 4-Blatt Propeller. Der Erstflug der CAP-232 erfolgte im April 1996. Die Cap 232 ist auch beim Red Bull Air Race dabei.

vergleiche >>

Technische Daten:

  • Hersteller: CAP Aviation
  • Spannweite: 8,08 m
  • Länge: 6,75 m
  • Höhe: 1,90 m
  • Flügelfläche: 9,9 m²
  • Leergewicht: 585 kg (leer)
  • Abfluggewicht: 820 kg
  • Motor: 1 x Textron Lycoming
  • Typ: IO-540-L1B5
  • Leistung: 224 kW
  • Propeller: 3- oder 4-Blatt
  • Besatzung: 1 Person
  • Rollrate: 420 °/sec
  • Steigrate: 18 m/s
  • G-Limits: +10/-10
  • Höchstgeschwindigkeit: 350 km/h
  • Landegeschwindigkeit: 105 km/h
  • Reichweite: 1.200 km

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau