Bilder

TurbinentriebwerkeStrahltriebwerkeFlugmotore

Antriebsarten für Flugzeuge und Hubschrauber

Beschreibung:

Leistung = 2270 kg Schub

Das de Havilland Ghost oder Halford H-2 ist ein britisches Strahltriebwerk der ersten Generation. Es beruht auf dem kleineren De Havilland Goblin. Es handelt sich um ein Einwellentriebwerk. Der Verdichter ist ein einstufiger Radialverdichter. Als Brennkammern kommen 10 Rohrbrennkammern zum Einsatz. Die Axialturbine ist einstufig.

Die Entwicklung begann 1943, im EInsatz war sie ab 1949. In der D.H. Comet 1 und 1a (1. Düsenverkehrsflugzeug) kamen auch Ghost Triebwerke zum Einsatz, bis stärkere Nachfolgetypen verfügbar waren. Die Royal Air Force zeigte ebenfalls Interesse an dem Triebwerk, um die Leistungen der De Havilland D.H.100 Vampire zu verbessern. Diese Maschinen erhielten den Namen De Havilland D.H. 112 Venom.