Bilder

Technische Daten: SR22 Turbo GS / GTS

Hersteller Cirrus Design, USA
Sitze 4
Antrieb 1 x Continental
Typ IO-550-N
Zylinder 6 (Turbo = Tornado Alley)
Leistung 310 PS
Propeller 3-Blatt, Constant Speed
Reisegeschwindigkeit 340 km/h
Spannweite 11,68 m
Länge 7,92 m
Höhe 2,67 m
Tragfläche 13,46 m²
Kabinenlänge 3,30 m
Kabinenhöhe 1,27 m
Kabinenbreite 1,24 m
Startgewicht 1.542 kg
Leergewicht 1.052 kg
Tank 348 Liter
Startbahn (313 m) 486 m über 15 m Hindernis
Landebahn (348 m) 714 m über 15 m Hindernis
Steigrate 426 m/min.
Reichweite (75% Power) 1.713 km mit Reserve

Beschreibung:

Cirrus Design ist ein äußerst ungewöhnlicher Hersteller aus den USA. Cirrus ist der erste amerikanische Flugzeugbauer, der sich wie Diamond Aircraft auf den Kunststoffflugzeugbau einließ und damit äußerst erfolgreich ist.

Die Cirrus SR22 ist ein modernes 4-sitziges, 1-motoriges Propellerflugzeug. Rumpf und Flügel sind aus Kohlenstofffaser gefertigt, modernste integrierte Avionik und vor allem das schon in der SR20 eingebauten Gesamtrettungssystem sind die herausragenden Merkmale. Das komplette Flugzeug kann im Notfall an einem Fallschirm zur Erde sinken. Der Motor, ein Conti-Sechszylinder, entwickelt 310 PS. Die SR22 hat eine Reisegeschwindigkeit von 340 km/h. Dies ist für ein Flugzeug mit einem wartungsfreundlichen, starrem Fahrwerk eine herausragende Leistung.

Auch in Europa ist die Auslieferung des Topmodells der Cirrus-Familie SR 22 inzwischen angelaufen (Stand 2002). Diverse Flugzeuge hat der Europahändler General Enterprises aus dem niederländischen Eelde bereits an Kunden übergeben. Knapp die Hälfte der Maschinen gehört deutschen Eignern.

Die Auftragslage des amerikanischen Produzenten Cirrus Design aus Duluth, Minnesota, ist beeindruckend. Mehr als 800 Maschinen sind geordert. Seit Juli 1999 konnte das Unternehmen ca. 350 Flugzeuge ausliefern, darunter rund 120 SR 22. Über 50 Cirrus-Maschinen haben ihr Zuhause in Europa. Einziger Wermutstropfen ist im Moment, dass die Firma wegen der hohen Nachfrage lange Wartezeiten für die Auslieferung hat. Geplant ist, zwei SR20/22 pro Tag zu fertigen, in 2003 soll sich die Produktion sogar auf drei steigern.