Bilder

HubschraubermuseumBückeburg

- Hubschrauber und Tragschrauber im Museum Bückeburg -

Die Mil Mi-2 ist ein zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber, von dem mindestens 24 Varianten in etwa 5.000 Exemplaren bis 1986 gebaut wurden. Der Hubschrauber ist teilweise noch heute im Dienst.

Im Gegensatz zum Vorgänger Mil Mi-1 verfügte das Modell über eine geräumigere Kabine, da die Triebwerke sowie das Hauptgetriebe oberhalb des Rumpfes angeordnet worden waren. Wurde die Mil Mi-1 noch durch einen Kolbenmotor angetrieben, so besaß die Mil Mi-2 zwei Gasturbinen vom Typ GTD-350 der Firma Isotow.

Der aus zwei Halbschalen bestehende Rumpf ist in Ganzmetallbauweise mit Beplankung aus Duraluminium gefertigt. Der Tank befindet sich in der Kabinenmitte. Der Heckrotorträger verfügt über seitlich angebrachte Stabilisierungsflossen sowie einen Notsporn. Das starre Bugradfahrwerk ist pneumatisch gefedert und kann im Winter durch Schneekufen ergänzt werden.

Die Mil Mi-2 wurde in den Streitkräften der NVA ab 1972 eingeführt. Dort wurde die Maschine primär in der Passagierversion für 6 bis 8 Personen genutzt. Außerdem fand sie Verwendung als Transporter für leichte Frachten bis zu 700 kg im Innenraum, oder als Krankentransporter für vier Tragen und einen Sanitäter. In der SAR-Ausstattung für Rettungsaufgaben halte der Hubschrauber eine seitliche Elektrowinde mit einer Tragfähigkeit von 120 kg, die es gestattete, Personen über See oder schwierigem Gelände an Bord zu holen.

Technische Daten:

Hersteller Mil, UdSSR / Russland
Typenbezeichnung Mi-2
Verwendung leichter Transporthubschrauber
Besatzung 2
Passagiere 6- 8 Personen
Triebwerk 2 x Isotow GTD-350 Turbinen
Triebwerksleistung 405 WPs
max. Geschwindigkeit 210 km/h
Reisegeschwindigkeit 160 km/h je nach Beladung
Dienstgipfelhöhe ca. 4.000 m
Schwebeflughöhe ca. 2.000 m (IGE ?)
max. Flugdauer 3 Stunden
Reichweite ca. 400 km
mit Außentanks ca. 600 km
Haupt-Rotorblätter 3 (Heck: 2-Blatt)
Hauptrotorkreisfläche 165 m²
Rotordurchmesser 14,50 m
Rumpflänge 11,94 m
Länge über alles 17,42 m
Höhe (ohne Heckrotor) 3,75 m
Breite 3,25 m
Leergewicht ca. 2.365 kg
Startgewicht 3.500 kg
Nutzlast 700 kg
max. Außenlast 800 kg
. .