Bilder

Autos im

TechnikmuseumSinsheim und Speyer

Beschreibung:

Die Gebrüder Renault begannen 1899 in der Nähe von Paris zunächst mit dem Umbau des De Dion Dreirades in einem Vierradwagen. Kurze Zeit später folgten Zwei- und Viersitzige 4 Zylinder Coupes, in die man aufgrund ihrer Höhe von 1,90 Meter sehr bequem einsteigen konnte und deshalb vor allem als Taxi im Stadtverkehr sehr erfolgreich waren. Ab 1907 wurden Fahrzeuge mit Motoren von 0,9 ltr. bis 12,1 ltr. Hubraum auf dem Markt angeboten. Die erfolgreichen Renault Automobile erreichten im Jahre 1913 eine Rekordproduktion von 10.000 Wagen.

  • Baujahr: 1912
  • Motor: 4-Zyl.
  • Leistung: 12 PS
  • Hubraum: 2.812 ccm