Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge im
U.S. Air Force Museum
Dayton / Ohio

- Das größte Flugzeugmuseum der Welt -

Douglas C-133A Cargomaster: militärisches Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1956 bis 1961

Douglas C-133 Cargomaster: militärisches Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1956 bis 1961

Die Douglas C-133 Cargomaster war ein strategisches Transportflugzeug mit großer Kapazität der Douglas Aircraft Company, die heute zu Boeing gehört. Sie war der Nachfolger der C-124 “Globemaster II” und konnte fast doppelt so viel Fracht befördern, obwohl sie nicht viel größer war. Das Muster ging sofort als Serienmaschine in Produktion, ohne dass zuvor ein Prototyp gebaut worden war. Der Erstflug war am 23. April 1956, die Indiensstellung begann 1958. Bis zum Ende der Produktion in 1961 baute Douglas 35 “C-133A” und 15 “C-133B”.

Die Douglas C-133 Cargomaster wurde über eine hintere Laderampe und eine Klappe auf der linken Seite beladen. Der Hochdecker mit 4 Turboproptriebwerken wurden von der US-Luftwaffe u.a. für den Transport der ballistischen Mittelstreckenraketen, wie Atlas, und von der NASA genutzt. Die Maschine stand bis 1971 im Dienst der US-Militärs. Danach wurde sie von der strahlgetriebenen Lockheed C-5 Galaxy ersetzt.

Die hier gezeigte Douglas C-133A Cargomaster auf dem Display erreichte am 16. Dezember 1958 einen Weltrekord für Propellerflugzeuge bei Transatlantikflügen. Sie wurde am 17. März 1971 zum Museum geflogen.

Douglas C-133A Cargomaster: militärisches Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1956 bis 1961

Technische Kurzbeschreibung:

  • Rumpf: Ganzmetall-Halbschalenbauweise - Druckkabine - Beladung über Ladeluke vorn backbords und Heckklappe - eingebaute Ladeeinrichtungen - Bugradar
  • Tragwerk: freitragender Hochdecker in Ganzmetallbauweise - zwei Holme - zweiteilige Doppelspaltklappen - thermische Enteisung.
  • Leitwerk. freitragende Normalbauweise in Ganzmetall - pneumatische Enteisung.
  • Fahrwerk: einziehbar - steuerbare Bugstrebe mit Zwillingsrädern - an den Hauptstreben Fahrwerkschlitten mit je 4 Rädern.

Technische Daten:

Besatzung:

10 Mann

Länge:

48,00 m

Spannweite:

54,76 m

Höhe:

14,70 m

Flügelfläche:

248,34 m²

Antrieb:

4 x Pratt & Whitney T34

Art:

Turboproptriebwerke

Leistung:

je 6.500 PS

Höchstgeschwindigkeit:

580 km/h

Reisegeschwindigkeit:

520 km/h

Normale Reichweite:

6.400 km

Dienstgipfelhöhe:

5.800 m

Leergewicht:

49.630 kg

Fluggewicht:

125.000 kg

Beladung:

bis zu 200 Soldaten

Douglas C-133 Cargomaster: Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1956 bis 1961
Douglas C-133A Cargomaster
Douglas C-133A Cargomaster Cockpit

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...