Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge im
U.S. Air Force Museum
Dayton / Ohio

- Das größte Flugzeugmuseum der Welt -

Douglas C-124 Globemaster II: schweres doppelstöckiges Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1949

Douglas C-124 Globemaster II - schweres Transportflugzeug der United States Air Force

In den ersten Nachkriegsjahren entwickelte Douglas das Transportflugzeug „C-74 Globemaster", von dem jedoch nur wenige gebaut wurden, da inzwischen die größere „Globemaster II" fertig war. Flügel, Motoren und Heckpartie wurden von der C-74 übernommen, der Rumpf wurde neu konzipiert. Der Erstflug der Douglas C-124 Globemaster II erfolgte am 27. November 1949, und die Auslieferung begann im Mai 1950. Die U.S. Air Force kaufte 448 Flugzeuge, bevor die Produktion 1955 endete.

Die C-124 „Globemaster II" diente als Transportflugzeug für Truppen und schweres Gerät. Die Maschine bot 200 voll ausgerüsteten Soldaten Platz. In der Sanitätsausführung nahm sie 127 Tragen auf. Sie besaß eine große Frachttür im Bug mit einer hydraulisch absenkbaren Rampe und im Heck einen Frachtaufzug. In der Ladebucht mit 23,5 Meter Länge gab es zwei Kräne zum Heben von Lasten. In der Passagierversion wurde ein Zwischendeck eingebaut, so dass die Maschine doppelstöckig wurde.

Die Douglas C-124 Globemaster II wurden für Schwerlastflüge in der ganzen Welt eingesetzt, u.a. auch während des Vietnamkriegs. 1974 wurden die letzten Maschinen außer Dienst gestellt.

Douglas C-124 Globemaster II: schweres doppelstöckiges Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1949

Technische Kurzbeschreibung:

  • Rumpf: Ganzmetall-Halbschalenbauweise - Radar in der Bugspitze - bei Truppentransport Einbau eines Zwischendecks - unterer Bug zur Beladung aufklappbar - Ladeeinrichtungen innen
  • Tragwerk: freitragender Tiefdecker in Ganzmetallbauweise - zwei Holme - Fowler-Landeklappen über die gesamte Spannweite, außen als Querruder dienend - thermische Enteisung
  • Leitwerk: freitragende Normalbauweise in Ganzmetall - Ruder stoffbespannt mit Trimmklappen
  • Fahrwerk: einziehbar mit Bugrad - Zwillingsräder an allen Streben - Notsporn am Heck

Technische Daten:

  • Besatzung: 6 Mann
  • Länge: 40,00 m
  • Spannweite: 53,00 m
  • Höhe: 14,70 m
  • Leergewicht: 46.000 kg
  • maximales Startgewicht: 98.000 kg
  • Triebwerke: 4 x Pratt & Whitney R-4360 Wasp Major
  • Leistung: je 3.808 PS
  • Art: Sternmotore
  • Höchstgeschwindigkeit: 515 km/h
  • Reichweite: 3.500 km
  • Dienstgipfelhöhe: 10.400 m
C-124 Globemaster II - schweres Transportflugzeug der U.S. Air Force
Douglas C-124 Globemaster II: doppelstöckiges Transportflugzeug der U.S. Air Force von 1949
Douglas C 124 Globemaster II
Douglas C-124 Globemaster II - Flugansicht
Douglas C-124C Globemaster II - cockpit

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...