Ihre Meinung, Ihre Fragen

Turbinentriebwerke
Strahltriebwerke
Flugmotore

Antriebsarten für Flugzeuge und Hubschrauber

Rolls-Royce Tyne: die bisher stärkste Propeller-Turbine der westlichen Welt

Rolls-Royce Tyne

Beschreibung:

Das hier abgebildete Original der Version Tyne R Ty 1 Mk 506 wurde 1960 ursprünglich in dem damals noch fliegenden Bomber Avro Lincoln getestet. Später wurde es im Transportflugzeug Vickers Vanguard genutzt. Es hatte eine Leistung von 3717 kW.

Nachfolgende stärkere Varianten des Wellentriebwerks Tyne kamen mit einer Leistung von bis zu 4100 kW im Transportflugzeug C-160 Transall und dem See-Aufklärer Breguet Atlantic zum Einsatz. Die zivile Version wird in den Frachtflugzeugen CL44 Vanguard und Short Belfast verwendet.

Das Triebwerk wurde von 1955 bis in die 90er Jahre hinein von Rolls-Royce und zeitweise in Lizenz von MTU produziert. Für die in Betrieb verbliebenen Triebwerke leistet MTU Instandhaltung und die Lieferung von Ersatzteilen.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading