Ihre Meinung, Ihre Fragen

Panzer, Kanonen

und andere Waffenträger

Schützenpanzer Marder 1 A3: Baujahr 1971-1975

Schützenpanzer Marder 1 A3

Beschreibung:

Der Schützenpanzer Marder ist in den Panzergrenadier-Bataillonen eingesetzt. Zeitweise kam er auch in der 5. Kompanie der Panzeraufklärungs-Bataillone zum Einsatz.

  • Besatzung: 3 + 6 Soldaten
  • Gewicht: 33,5 t
  • Leistung: 441 kW/600 PS
  • Länge: 6,90 m
  • Breite: 3,38 m
  • Höhe: 3,02 m
  • Entwicklung: 1960 - 1971
  • Baujahr: 1971-1975
  • Stückzahl: 2.136
  • Umrüstung auf Marder 1 A3: 1989 - 1998
  • Nachtkampffähig mit Wärmebildgerät
  • ABC:-Schutz,
  • Tiefwatfähigkeit
  • Panzerschutz in Schottbauweise
  • Bewaffnung: 1 Maschinenkanone 20 mm L/85
    • Kaliber: 20 mm
    • BMK-Mun ges.: 1.250
  • HE und AP Panzerabwehr-Lenkrakete „Milan"
    • Anzahl: 4
    • Reichweite: 75 - 1.950 m
  • 1 Turm-MG 7,62 mm x 51
    • Kaliber 7,62 mm x 51
    • MG-Munition gesamt: 4.100
Schützenpanzer Marder 1 A3
Schützenpanzer Marder 1 A3
Schützenpanzer Marder 1 A3
Schützenpanzer Marder 1 A3

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading