Ihre Meinung, Ihre Fragen

Panzer, Kanonen

und andere Waffenträger

Panzerabwehrkanone PaK 97/38 - Kaliber 7,5 cm: 

Panzerabwehrkanone PaK 97/38 - Kaliber 7,5 cm

Beschreibung:

Eine Panzerabwehrkanone (Pak oder PaK) ist eine Kanone, welche für die Bekämpfung gepanzerter Ziele, vor allem von Panzern, konzipiert ist. Hierzu verwendet die Pak panzerbrechende Munition, die im direkten Richten verschossen wird.

Die Pak 97/38 mit Kaliber 7,5 cm wurde als Provisorium beim ersten Auftauchen der russischen T-34 eingesetzt. Bei diesen Geschützen wurde die als Grundlage dienende französische Kanone “Canon de 75 modèle 1897” von 1897 mit einer Mündungsbremse versehen und auf die hier zu sehende Lafette gebettet.

Die Waffen wogen 1.190 kg und hatten ein 2,72 m langes Rohr. Zuerst wurde noch französische und polnische Beutemunition verschossen, dann wurde extra die neue Hohlladungsgranatpatrone angefertigt. Bei einer Mündungsgeschwindigkeit von 450 m/Sek. konnten 7,5 cm Panzerung durchschlagen werden.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...