Ihre Meinung, Ihre Fragen

Panzer, Kanonen

und andere Waffenträger

M3 Stuart: leichter US-amerikanischer Panzer ab 1941 - Einsatz meist zur Aufklärung

M3 Stuart - leichter US-amerikanischer Panzer

Beschreibung:

Der “Light Tank M3”, so die offizielle Bezeichnung, war ein leichter US-amerikanischer Panzer, der im Zweiten Weltkrieg ab 1941 zum Einsatz kam. Er wurde jedoch eher selten als Kampfpanzer eingesetzt, dafür umso mehr wegen seiner Schnelligkeit hauptsächlich zur Aufklärung, wobei er sich gut bewährte.

Seinen ersten Einsatz im Zweiten Weltkrieg und damit seine echte Feuertaufe erlebte der M3 auf britischer Seite bei den Kämpfen gegen die Achsenmächte Deutschland und das faschistische Italien in Nordafrika. Dabei wurde er hauptsächlich zur Aufklärung eingesetzt, denn dabei kam ihm wegen seiner hohen Geschwindigkeit von ca. 60 km/h die Fähigkeit zugute, im Falle des Falles bei Gefahr schnell wieder verschwinden zu können.

Ab 1944 wurde er nochmals in größeren Stil bei der Landung in der Normandie eingesetzt, spielte jedoch später und in der Endphase des Krieges in Deutschland auch nur noch die Rolle als Aufklärer und Unterstützungsfahrzeug.

Ein weiteres wichtigen Einsatzgebiet der Stuarts war der Pazifikkrieg der USA gegen das Kaiserreich Japan. Wegen ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichtes waren sie wie geschaffen für Einsätze in den für Panzer geografisch eher ungünstigen Gebieten von Südostasien. Die Japaner setzten jeden erbeuteten Stuart sofort wieder gegen die US-Amerikaner ein, da sie selbst nur wenige Panzer besaßen und diese meistens selbst den M3 unterlegen waren.

Technische Daten:

  • Bewaffnung: 37-mm-Kanone M5, 4 × 7,62-mm-MG(Kal. 30)
  • Gewicht: 12,7 Tonnen
  • Motor: Continental mit 262 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 58 km/h
  • Länge: 4,53 m
  • Breite: 2,24 m
  • Höhe: 2,64 m
  • Besatzung: 4 Mann
  • Baujahr: 1941-1942
  • Stückzahl: ca. 5800

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...