Ihre Meinung, Ihre Fragen

Panzer, Kanonen

und andere Waffenträger

Mittlerer Kampfpanzer T55 AM 2B: Standardpanzer der UdSSR sowie ihrer Verbündeten

KampfpanzerT55 AM2B

Beschreibung:

Mittlerer Kampfpanzer T55 AM 2B in der Zeit von 1986 bis 1989.

Der Basisversion T-55 war der mittlere Standardpanzer der Streitkräfte der Sowjetarmee sowie ihrer Verbündeten, etwa der NVA der DDR, in den 60er- und 70er Jahren. Die Entwicklung begann etwa 1959/60, die Einführung in den allgemeinen Truppendienst 1963, bei einigen Gardepanzerverbänden und bei der GSSD jedoch schon früher (etwa 1961).

Er wurde aus dem T-54 entwickelt und den Bedingungen des Gefechts beim Einsatz von Massenvernichtungswaffen in Europa angepasst. Die Motorleistung, die Reichweite und der Kampfsatz (Munitionsvorrat) wurden erhöht sowie der Kampfraum hermetisierbar gemacht. Auffallend war die optimierte geschossabweisende Form von Turm und Wanne sowie das Laufwerk, das durch seine Einfachheit (Drehstabfederung) und Robustheit bestach. Trotz der Modernisierungen wurde viel Wert auf einfache Bedienung, Wartung und Reparaturfähigkeit unter Gefechtsfeld-Bedingungen gelegt.

Technische Daten:

  • Gewicht: 41,8 t
  • Bewaffnung: 1 x BK100 mm L/56, 1 x Turm-MG 7,62 mm Typ PKT, 1 x Fla-MG12,7 mm DSCHK
  • Motorleistung: 500 kW (680PS)
  • Besatzung: 4 Soldaten
  • Baujahr: 1986-1989
KampfpanzerT55 AM2B

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...