Luftwaffenmuseum Gatow
- Militärhistorisches Museum der Bundeswehr -

Transportflugzeuge, Technologieträger, Bomber

Ihre Meinung, Ihre Fragen
zurück
zur Hauptseite

Fairey-Gannet AS Mk.4: Das U-Boot-Jagdflugzeug von 1949 für Einsätze auf Flugzeugträgern geeignet Rockwell OV-10 Bronco: durch zwei Turboprops angetriebenes, leichtes Beobachtungs-, Angriffs- und Transportflugzeug mit Kurzstart- und Landeeigenschaften. Iljuschin IL-28 "Beagle": der erste in großen Stückzahlen hergestellte Strahlbomber der Welt (NATO-Code: Beagle) English Electric Canberra B.2: Das Flugzeug war der erster Düsenbomber Großbritanniens

Antonow AN-26 T: Transportflugzeug und Vermessungsflugzeug Nord Aviation N 2501D Noratlas: Transportflugzeug mit Rumpfgondel und doppelten Leitwerksträgern Breguet 1150 Atlantic: Seefernaufklärer und U-Boot-Jagdflugzeug der deutschen Marine Antonow AN 2: Die “Tante Anna” ist der größte einmotorige Doppeldecker der Welt

HFB 320 Hansajet: Das erste Strahlflugzeug der BRD nach dem 2. Weltkrieg (hier: VIP-Transportflugzeug) Let L-410 UVP Turbolet: Kurzstreckenflugzeug für 19 Passagiere der Deutschen Luftwaffe (ehemals NVA) Pembroke - Detailansicht Transall C-160 D: Transportflugzeug der Bundeswehr vom Lufttransportgeschwader (LTG) 63

Dornier Do 28 D-2 Skyservant: Verbindungs- und Transportflugzeug der BRD mit Stummelflügel als Motorträger HFB 320M Hansajet ECM: Ausbildungsflugzeug für elektronische Kampfführung der Deutschen Luftwaffe Piaggio P.149 D: wurde für die Bundeswehr als Schulflugzeug und Verbindungsflugzeug beschafft Dornier DO 27 A4: leichtes Kurzstart (STOL)-Transport- und Verbindungsflugzeug

Dornier Do 29: Experimentalflugzeug / Senkrechtstarter - nur 3 Stück gebaut Antonow AN-14 A: Transport- und Verbindungsflugzeug mit Doppelleitwerk Douglas C-47 “Dakota”: militärische Version des zivilen Passagierflugzeuges DC-3 (Rosinenbomber) 

 

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading