Luftfahrtausstellung

Le Bourget

in Frankreich

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Carbon Bird 200:  Carbon-Flugzeug mit V-Leitwerk und Schub-Propeller hinten

Carbon Bird 200

Technische Daten: 

Länge

6,14 m

Höhe

2,30 m

Spannweite

8,05 m

Flügelfläche

6,62 m²

Kabinenbreite

1,22 m

Kabinenlänge

2,70 m

Tank

250 Liter

Antrieb

MLB 450

Art

Turboprop

Leistung

100 PS (?)

Propeller

2-Blatt

G-Belastung

+4 / -2

Leergewicht

245 kg

Abfluggewicht

680 kg max.

Beschreibung:

Der aus modernstem Kompositenharz gefertigte “Carbon Bird 200” bietet Platz für 4 Personen. Laut Hersteller wird ein Turbo-Prop-Triebwerk verwendet, was für derartig kleine Flugzeuge eigentlich ungewöhnlich ist. Der hinten angebrachte Schubpropeller sorgt für ein Flugverhalten, wie man es sonst nur von Düsenjets kennt. Auf Grund der Auslegung mit V-Leitwerk entfällt das sonst übliche Seitenleitwerk. Die Flügelenden sind mit Winglets versehen, die für eine ruhige Fluglage sorgen. Das Fahrwerk ist nicht einziehbar, kann aber nach hinten geklappt werden. Das Bugrad ist nicht steuerbar, aber mit hydraulische Bremsen ausgestattet.

Gebaut wird das interessante Flugzeug von der französischen Firma “Universal Composite Aviation”.

Carbon Bird 200

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...