Luftfahrtausstellung

Le Bourget

in Frankreich

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Canadair Challenger CL-601: seit 1986 Teil von Bombardier Aerospace

Canadair Challenger CL-601

Technische Daten:

Flugansicht
(Tegel 2005)

Besatzung

3 plus Begleiter

Startgewicht

20.450 Kg

Reisegeschwindigk.

819 Km/h

max. Geschwindigk.

855 Km/h

Reichweite

6.500 Km

Spannweite

19,70 m

Breite

2,50 m

Länge

20,85 m

Höhe

6,35 m

Antrieb:

.

   Hersteller

General Electric

   Type -- a

GE 9 - 140 Lbs

   Type -- b

CF-34-3A mit Schubumkehr

Passagiere

16

Aufgaben:

  • VIP-Transport
  • Kurier- und Verbindungsflüge
  • Verwundeten- und Krankentransport

Das Luftfahrzeug CL-601, für den Einsatz im Kurz- und Mittelstreckenbereich konzepiert, wurde durch die Firma Bombadier Inc. Challenger Division, Montreal/Quebec Candada, aus dem Luftfahrzeug-Muster "Lear Star 600", späteren Canadair CL 601 abgeleitet. Das Unternehmen Canadair war zeitweise in Staatsbesitz und ist seit 1986 Teil von Bombardier Aerospace.

Der Luftfahrzeugtyp ist auch bei der Flugbereitschaft BMVg seit 1986 im Einsatz. Die Flugbereitschaft BMVg setzt das Luftfahrzueg überwiegen für den politisch- und Parlamentarischen Bereich ein. Für das Bundesminsterium der Verteidigung werden auch Transport-, Kurier- und Verbindungsflüge ausgeführt. Einsätze zum Lufttransport von Verwundeten und Kranken werden ebenfalls durchgeführt. Dafür wurden 3 Einbausätze "Sanitätsausstattung" beschafft, die bei Bedarf in das Luftfahrzeug eingerüstet werden.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...