Ihre Meinung, Ihre Fragen

Berlin Air Show
ILA 2010 + ILA 2012 + 2014 + 2016
 

Sportflugzeuge

zurück zur
ILA-Hauptseite

e-Genius: zweisitziger Motorsegler mit Elektroantrieb Airbus E-Fan: Die Versuchmaschine mit Elektroantrieb fliegt völlig CO2-frei und nahezu geräuschlos DG-1000 J: Segelflugzeug der DG Flugzeugbau GmbH mit Strahltriebwerk von der Akaflieg Karlsruhe Elektra One Solar: Das Solarflugzeug fliegt mit der Sonne - CO2-frei, ohne Lärm und mit niedrigen Betriebskosten

Antares DLR-H2: Das weltweit erste Flugzeug mit Brennstoffzellenantrieb, welches völlig CO2-frei fliegt Focke-Wulf Piaggio P.149: Die Bundesluftwaffe setzte die P.149 ab Mai 1957 als Trainer ein PZL 106 A Kruk: Agrarflugzeug des polnischen Herstellers PZL Cessna 337 Super Skymaster: Die Cessna Skymaster ist ein von 2 Propeller angetriebener Schulterdecker

Singular Aircraft SA-03 Zlin Z-50 LS Bölkow Bo 207: Deutsches Reiseflugzeug der Nachkriegszeit Bölkow Bo 209 Monsun: leichtes einmotoriges zweisitziges Reiseflugzeug des deutschen Herstellers Bölkow

Zlin Z-226: tschechoslowakisches Kunstflugzeug und Übungsflugzeug Carbon Cub SS: UL-Flugzeug mit einen 180 PS starken Motor PZL-130 Orlik: polnisches Schulflugzeug mit Turbinenantrieb für Anfänger und Fortgeschrittene Avions Mudry Cap10: zweisitziges Kunstflugzeug des französichen Herstellers Avions Mudry et Cie

Fly Synthesis Texan: Diamond DA42 New Generation: Das Flugzeug wird mit Biotreibstoff aus Algen betrieben in Zusammenarbeit mit EADS Diamond HK36 Super Dimona: leistungsfähiger zweisitziger Motorsegler aus faserverstärktem Hightech-Kunststoff Alpi Aviation Pioneer 300 Hawk und Pioneer 330 Acro: Das Pioneer Team zeigt Kunstflug in Perfektion

Grob G 520 Egrett: Zusammenarbeit von DLR, ESG, GROB AIRCRAFT und OHB Systems J&AS Aero Design J6 Fregata: Motorsegler mit Schubpropeller und V-Leitwerk Marganski & Myslowski EM-11C Orka: Geschäftsflugzeug als Hochdecker mit zwei Scubpropeller Pilatus PC-9 B: zweisitziges Schulflugzeug mit Turboprop-Antrieb der schweizer Firma Pilatus

Extra 330 SC: Maschine für Kunstflug Projekt GB-2: Kunstflugzeug als Bausatz von CAP-Aviation, gebaut von Dr. G. Beierlein Extra 300 LP - Kunstflug-Maschine der Firma RED BULL Purple Violet: Doppeldecker der Kunstflugstaffel Acromach

Mü-30 Schlacro: Kunstflug und Schleppflug Zlin Z-326 AFS: Kunstflugmeschine SIAI-Marchetti SF 260: Kunstflugmaschine und militärisches Trainingsflugzeug Lake LA-250 Renegade: amphibisches Flugboot für 6 Personen

Ikarus Breezer: Ultraleicht-Flugzeug, das als Reise- und Sportflugzeug konzipiert wurde Zlin Z-43: Flugzeug der Fachzeitschrift "Flieger Revue" Zlin Z-42: Mehrzweckflugzeug des tschechoslowakischen Herstellers Zlin Wild Thing WT 01: Eigenproduktion der Ultra-Leicht-Bau International GmbH

Zlin Z-526 AFS Akrobat Special: tschechoslowakisches Sport- und Kunstflugzeug der Trener-Reihe Grob G 120 TP: Die G 120TB ist mit dem Turboprop-Triebwerk M250-17BF von Rolls-Royce ausgestattet Grob G 120A: kunstflugtaugliches Flugzeug der Grob Aircraft AG FA 01 Peregrine SL: Ultraleicht-Flugzeug mit oder ohne Rettungssystem (472,5 bzw. 450 kg Abfluggewicht)

Grob G 115E: zweisitziges Trainingsflugzeug der Grob Aircraft AG Stemme S15 UTILITY-Flugzeug: OHB System "CONDOR II"-S15 Version, die für unbemannte und bemannte Sicherheitsaufgaben als Sensorträger entwickelt wird Stemme S15 Lapaz: Technologieprojekt LAPAZ zur Entwicklung eines neuartigen automatischen Flugsteuerungssystems Schleicher ASW 20 CL: Segelflugzeug mit Düsenantrieb

Piper PA-28 R-201 Arrow IV:  4-sitziges Reiseflugzeug Diamond DA42 MPP (= Multi Pupose Platform): Das Flugzeug eignet sich als multifunktionaler Sensorträger Piper PA-28 Archer III: viersitziges Leichtflugzeug der USA Cessna C400 Corvalis TT: leichtes einmotoriges viersitziges Reiseflugzeug des US-Amerikanischen Herstellers Cessna Aircraft Company

Flight Design CTLS: Reiseflugzeug, sehr komfortabel und wendig, mit hoher Reisegeschwindigkeit, großer Reichweite und guter Sicht Cessna Skyhawk 172 SP: abgestrebter Hochdecker in Ganzmetallbauweise Beech C23 Sundowner 180: Das als Tiefdecker ausgelegte Flugzeug besaß ein starres Fahrwerk und einen Festpropeller Cessna 182T Skylane: einmotoriger, abgestrebter Schulterdecker, der Platz für 4 Personen bietet

Aero AT-3 R100: 2-sitziges Trainings- und Reiseflugzeug in Metallbauweise Akaflieg SB 15: Wölbklappen-Doppelsitzer mit 20m Spannweite Beechcraft Bonanza G36: 6-sitziges Reiseflugzeug, dass durch Zuverlässigkeit und Leistung überzeugt Piper PA 44-180 Seminole: preiswertes Reiseflugzeug für 4 Personen

Cessna 172 Skyhawk: Die Cessna 172 zählt zu den bekanntesten und am meisten gebauten Flugzeugen der Welt Cessna 206 Stationair TC: Leichtes Mehrzweckflugzeug Liberty XL2: zweisitziges Sportflugzeug der US-Firma Liberty Aerospace Zlin Z-42 MU - D-EWMT: tschechoslowakisches Mehrzweckflugzeug des Herstellers Zlin

MDM-1 Fox: doppelsitziges polnisches Segelflugzeug für den Kunstflug Bölkow Phoebus C1: Das erste in einer Großserienproduktion gebaute Kunststoff-Segelflugzeug der Welt   

 

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...