Berlin Air Show
ILA 2010 + ILA 2012 + ILA 2014 + 2016

Internationale Luftfahrtausstellung

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Alpi Aviation Pioneer 300 Hawk und Pioneer 330 Acro: Das Pioneer Team zeigt Kunstflug in Perfektion

Alpi Aviation Pioneer 300 Hawk und Pioneer 330 Acro: Das Pioneer Team zeigt Kunstflug in Perfektion

Die Firma UL-Concept ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Betreuung der Pioneer 300 und Pioneer 200 UL- und Experimentalflugzeuge der italienischen Herstellers Alpi Aviation zuständig. Das italienische Unternehmen Alpi Aviation ist Hersteller von Flugzeugen, Hubschraubern, Drohnen und Flugzeug-Bausätzen.

Die hier abgebildeten Pioneer 300 Hawk und Pioneer 330 Acro sind ebenfalls als Bausätze erhältlich. Die tragende Struktur der Pioneer 300 und die gesamte Struktur der Pioneer 200 besteht aus Holz. Die formgebende Struktur der Pioneer 300 ist aus Kohlefaser hergestellt, welche eine weiße Deckschicht bietet. Diese Materialkombination sorgt für höchste Festigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht.

Die Frage, warum in heutiger, moderner Zeit ein Flugzeug aus Holz und nicht aus Kunststoffen hergestellt wird, wurde der Firma in der Vergangenheit sehr häufig gestellt. Obwohl die Reproduzierbarkeit eines Flugzeugs in Holzbauweise wesentlich aufwändiger und arbeitsintensiver als bei allen anderen Bauweisen ist, überwiegen nach Ansicht der Firma die Vorteile, um das “Hightechmaterial Gottes” zu verwenden.

Neben hohen Festigkeiten bei gleicher Materialstärke, höhere Zugfestigkeit als Metall oder Kunststoff bei gleichzeitig geringerem Gewicht, bietet Holz noch mehr wesentliche Vorteile:

  • Holz korrodiert nicht.
  • Holz bricht niemals plötzlich,
  • Materialermüdung kann frühzeitig und einfach festgestellt werden.
  • Reparaturen sind kostengünstig:
  • Holz ist auch für Selbstbauer einfach zu bearbeiten
  • Holz ist sehr langlebig - viele Flugzeuge sind 50 Jahre und älter

Renommierte Kunstflugzeuge wie die CAP 10 B der französischen Luftwaffe, oder die Falco von Stelio Frati, die deutsche Bölkow und etliche andere wurden und werden in Holz gebaut.

Technische Daten: Pioneer 300 Hawk

  • Spannweite: 7,55 m
  • Flügelfläche: 10 qm
  • Länge: 6,25 m
  • Kabinenbreite: 1,05 m
  • Kabinenhöhe: 1,05 m
  • Leergewicht: 290 kg
  • Maximales Startgewicht (ULM): 450 kg
  • Maximales Gewicht: 530 kg
  • Belastung im Flug: +4 / -2 G
  • Flügeltanks: 80 lt 80 lt
  • Zusatztank optional: 32 lt 32 lt
  • Payload (ULM): 160 kg
  • Kofferraumvolumen: 226 Liter
Alpi Aviation Pioneer 330 Acro: Das Pioneer Team zeigt Kunstflug
Alpi Aviation Pioneer 300 Hawk: Das Pioneer Team zeigt Kunstflug
Alpi Aviation Pioneer 300 Hawk und Pioneer 330 Acro: Kunstflugstaffel "Pioneer Team"

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...