Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Pulsar XP: Tiefdecker aus Kunststoff mit zwei nebeneinander liegenden Sitzplätzen

Pulsar XP

Technische Daten:

Spannweite

7,78 m

Länge

5,95 m

Leergewicht

275 kg bis etwa 310 kg

Maximal Abfluggewicht

485 kg bis 530 kg

Motorleistung

58,5 kW (80 PS)

Hubraum

1.211 cm³

Kraftstoffart

Autosuper 95 Oktan

Tankinhalt

72 l

Verbrauch

18 l/Flugstunde

Höchstgeschwindigkeit

273 km/h

Reisegeschwindigkeit

250 km/h

Mindestgeschwindigkeit

80 km/h

Steigleistung

6 m/sec.

Dienstgipfelhöhe

6.400 m

Maximale Flugdauer

4 Stunden = 1000 km

.

.

Beschreibung:

Von der Konzeption her handelt es sich bei der Pulsar um einen Tiefdecker mit zwei nebeneinander liegenden Sitzplätzen. Sie besteht aus einem GfK (Glasfaserverstärktem Kunststoff) hergestellten Rumpf und Leitwerk und einem ebenfalls aus GfK hergestellten Hauptholm sowie Rippen mit einer GfK-Außenbeplankung.

Die Tragflächen und das Höhenleitwerk sind abnehmbar konstruiert worden. Der Rumpf der Pulsar steht auf einem Bugradfahrwerk mit frei drehbarem Bugrad. Gelenkt wird über die einseitige Betätigung der hydraulischen Scheibenbremsen an den Rädern des Hauptfahrwerks. Die Quer- und das Höhenruder werden über Schubstangen betätigt und das Seitenruder über Steuerseile.

Bei der Pulsar erfolgt die Steuereingabe über einen nur etwa 20 cm langen Steuerknüppel, der in einer Mittelkonsole zwischen den beiden Sitzen untergebracht ist. Man sitzt also ganz gemütlich wie in einem Sessel und vor der Armlehne des rechten Arms befindet sich der "Stick". Alle zur Bedienung des Flugzeugs notwendigen Ruderausschläge lassen sich mit kleinen Bewegungen des Handgelenks steuern.

Pulsar XP
Pulsar XP

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...