Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Piper PA 44-180 Seminole: preiswerter Kabineneindecker für 4 Personen

Piper Seminole PA 44-180

Technische Daten:

Antrieb

Lycoming

Typ

L/O-360-A1H

Leistung

180 PS

Propeller

2-Blatt, Hartzell

.

Constant Speed

Startgewicht

1,724 kg max.

Rollgewicht

1,731 kg

Leergewicht (Basis)

1,186 kg

Zuladung

412 kg

Spannweite

11,8 m

Länge

8,4 n

Höhe

2,6 m

Tank

409 Liter

Geschwindigkeit (75%)

300 km/h

Reichweite (55%)

1.426 km incl 45 Min. Reserve

Gipfelhöhe

4.572 m

Startstrecke über 15m

637 m

Landestrecke über 15m

454 m

Avionics

Garmin GNS 430

VOR/LOC/GS/GPS

Garmin GI 106A Indicator

Transponder

Garmin GTX 330

Audio Panel

Garmin GMA 340

Beschreibung:

Im Mai 1976 startete der Prototyp der PA-44-180 Seminole. Es ist ein preiswerter Kabineneindecker für 4 Personen in der Auslegung eines Tiefdeckers mit T-Leitwerk, einziehbarem Dreibelnfahrwerk. 

Wie andere Piper-Flugzeuge kann jedoch auch diese zweimotorige Maschine auf Wunsch ab Werk mit zahlreichen Verbesserungen in der Ausrüstung geliefert werden. Auf die Grundversion der Seminole folgte 1980 die PA-144-180T Turbo Seminole mit Turboladermotoren und wahlweise mit einem Sauerstoffsystem für Reisehöhen bis zu 6 000 m.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading