Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Ikarus C-42: abgestrebter Schulterdecker - “E-Klasse-Komfort zu UL-Kosten”

Ikarus C 42

Technische Daten: Baujahr: April 2002

Maße und Gewichte

.

.

Spannweite:

9,45 m

dito

Länge:

6,38 m

dito

Höhe

2,24 m

dito

Flügelfläche:

12,50 m²

dito

Leergewicht:

271 kg (Standard)

.

Max. Fluggewicht:

450 kg

.

Kraftstoffvolumen:

50 l / 100 l

.

Triebwerk

.

.

Motor:

Rotax 912 UL

Rotax 912 UL S

Leistung:

58 kW (80 PS)

74 kW (100 PS)

Hubraum:

1211 ccm

1352 ccm

Untersetzung:

1 : 2,27

1 : 2,43

Verbrauch:

10 - 12 l/h

10 - 14 l/h

Propeller:

2-Blatt, einstellbar

3-Blatt, einstellbar

Flugleistungen

.

.

Reisegeschwindigkeit

175 km/h bei 75%

185 km/h bei 75%

Höchstgeschwindigk.

185 km/h

195 km/h

Überziehgeschwindigk.

63 km/h

63 km/h

Steigleistung b. 450 kg

5,0 m/s

6,5 m/s

Startrollstrecke (Gras)

90 – 100 m

75 – 85 m

Reichweite:

.

.

  bei 50 l Tankinhalt

650 Km

650 Km

  bei 100 l Tankinhalt

1.350 Km

1.350 Km

Gleitzahl:

11

11

Beschreibung:

Der Ikarus C-42 ist ein abgestrebter Schulterdecker mit starrem Dreibeinfahrwerk, den es mit unterschiedlichen Motoren gibt. Aktuell werden folgende Versionen angeboten:

  • C42 B Champion
  • C42 B Competition
  • C42 B Club 

Dieses innovative, moderne 2-sitzige Reiseflugzeug setzt Maßstäbe. Die klassischen Vorzüge von UL- und E-Klasse werden zu einer überzeugenden, technisch ausgereiften Einheit kombiniert. So stellt die IKARUS C 42 die unterschiedlichsten - bisher unvereinbaren – Ansprüche zufrieden:

E-Klasse-Komfort zu UL-Kosten. E-Klasse-Flugleistung bei niedrigstem Verbrauch und minimaler Lärmemission. Bestechende Flugeigenschaften, die erst nach einem Probeflug zu glauben sind. Problemloses Handling in der Luft und am Boden, beim Hangarieren und Straßentransport. Minimaler Stellplatzbedarf durch spielend leicht einklappbare Tragflächen.

Alles in allem:  Maximale Freude am Fliegen zum minimalen Preis.

Beschreibung:

Konstruktion: Fahrwerk, Rumpf, Flächen, Abstrebungen und Leitwerk sind aus geprüftem hochfestem Alu-Rohr. Die Beschläge und Schrauben bestehen aus rostfreiem Stahl oder hochfesten Normelementen, Flächen und Leitwerk aus reißfester Gittertuch-Folie. Die gesamte Verkleidung ist in GFK-Bauweise (Epoxydharz) gefertigt und das Kabinenverglasung aus Makrolon.

Antrieb: 4-Zylinder-4-Takt flüssigkeits-/luftgekühlter Boxermotor, Typ Rotax 912 UL, 80 PS, komplett mit E-Starter, elektronischer Doppelzündung, integriertem Reduktionsgetriebe, Vergaservorwärmung, Edelstahl-Abgasanlage, Carbonfaser-2-Blatt- Propeller einstellbar, Spinner.

Serienausstattung:

  • GFK-Vollverkleidung (teilweise Sandwichbauweise)
  • Radverkleidungen für Hauptfahrwerk und Bugrad.
  • Hochwirksame hydraulische Scheibenbremsen mit Feststellhebel.
  • Tragflächen und Leitwerksbespannung aus UV-stabilisiertem GT-Tuch, in den Farben weiß und rot lieferbar.
  • Hochauftriebswölbklappen und separate Querruder.
  • Höhenrudertrimmung.
  • Gasdruckfederdämpfer für Kabinentüren.
  • Fluginstrumente: Höhenmesser, Fahrtmesser, Kompaß.
  • Motorinstrumente: Drehzahlmesser, Öldruckmesser, Öltemperaturanzeige, Zylinderkopftemperaturanzeige, Kraftstoffanzeige.
  • Einfacher Tragflächen-Ab- und -Anbau.
  • Kabinenheizung.
  • Regelbarer Frischlufteinlaß beidseitig.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...