Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Cessna Citation Excel: Jet der "Light"-Kategorie mit voller Stehhöhe in der Kabine

Cessna Citation Excel

Technische Daten:

Hersteller: Cessna Aircraft Company - Nutzung: Geschäftsreiseflugzeug - Besatzung: 2 - Passagiere: 8 - Gepäckraum: 2,4 m³ - Antrieb: 2 x Pratt & Whitney Canada PW545A - Schub: 2 x 16,84 kN (3640 lbs) - Abmessungen: Länge: 15,79 m - Höhe: 5,24 m - Spannweite: 16,98 m - Flügelfläche: 34,35 m² - Kabinenlänge: 6,80 m - Kabinenbreite: 1,68 m - Kabinenhöhe: 1,73 m - Massen: Leermasse: 5.220 kg - max. Nutzlast: 994 kg - max. Kraftstoff: 2.989 kg - max. Startmasse: 8.800 kg - max. Landemasse: 8.119 kg - Flugleistungen: max. Reisegeschwindigkeit: 796 km/h - Überziehgeschwindigkeit: 150 km/h - Steigrate: 15,7 m/s - Dienstgipfelhöhe: 13.700 m - Startstrecke: 1.055 m - Landestrecke: 1.010 m - Reichweite: 3.800 km mit 5 Pers., 2.600 km mit voller Nutzlast Cassna Citation Excel

Beschreibung: 

Die neue Citation Excel ist der einzige Geschäftsreisejet der "Light"-Kategorie mit voller Stehhöhe in der Kabine !  Dieser Jet bietet auf Reisen die gleiche Kabinenhöhe und Weite wie die Citation X.

Diese Geräumigkeit verbindet der Excel-Jet aber mit einer besonders günstigen Wirtschaftlichkeit durch die geringen Betriebskosten und die Vielseitigkeit in seiner Klasse. Die Excel benötigt als Start- und Landebahn nur ca. 1.000 m, steigt direkt auf 12.500 m Höhe und erreicht fast 800 km/h Geschwindigkeit.

Entstehungsgeschichte der Citation-Familie:

Die Entwicklungsziele der Citation waren geringe Gestehungskosten, Sicherheit, geringe Betriebskosten und einfache Handhabung. Außerdem sollte es möglich sein, auch von Flughäfen zu starten und zu landen, die sonst nur von 2-motorigen Propellermaschinen bedient werden können. Es entstand ein Flugzeug mit zwei Triebwerken im Heck seitlich am Rumpf und einem einziehbaren Fahrwerk mit Hydraulikbremsen. Der Rumpf verfügt über eine Druckkabine. Das Leitwerk ist im Heck so ausgebildet, dass die Höhenflosse über dem Triebwerksstrahl liegt. Der Tragflügel ist ungepfeilt.

Der Erstflug des Citation I Prototypen fand schon 1969 statt. Aufgrund des geschäftlichen Erfolges des Grundmodells wurde die Serie weiter ausgebaut.

Die einzelnen Versionen: (Stand 2006)

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading