Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Rotoplan: Hubschrauber im militärischen Einsatz mit Rotoren in koaxialer Anordnung

Rotoplan - Hubschrauber mit Koaxialrotoren

Die Flugtechnische Versuchsanstalt in Stuttgart bauten 1915-1918 zwei Hubschrauber mit Rotoren in koaxialer Anordnung. Die Bauten basieren auf Patentanmeldungen des Seniors der Firma Rudolf Rüb von 1902.

Der „Rotoplan", so nannte die Firma ihre Konstruktion, hatte in der ersten Ausführung einen Rotordurchmesser von vier Metern. Die Rotoren drehten sich mit 120 Umdrehungen in der Minute und brachten im günstigsten Falle 73 Kg Hub. Nicht zufrieden damit; wurde in aller Eile noch der „Rotoplan II" gebaut. Durch das Kriegsende und das Verbot aller fliegerischen Aktivitäten konnte diese Version nicht mehr erprobt werden.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...