Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Otto Baumgärtl: Flugapparat vom Dresdner Ingenieur Otto Baumgärtl von 1913

Otto Baumgärtl  - Flugapparat

Zitat aus „Die Umschau" von 1913

„Einen neuartigen Flugapparat hat der Dresdner Ingenieur Otto Baumgärtl konstruiert. Er steigt senkrecht hoch und besitzt automatische Stabilität und Sturmsicherheit. Durch geringe Neigung des Apparates mittels Schwerpunktverlegung wird ohne besonderen Propeller eine sehr schnelle Vorwärtsbewegung erzielt. Für militärische Zwecke ist wichtig, dass der Apparat in der Luft fast unsichtbar ist. Die Steuerung erfordert nur wenig Geschicklichkeit, da der Pilot nicht auf die Aufrechterhaltung des Gleichgewichtes zu achten braucht. Der Apparat ist mit einer zum Patent angemeldeten Vorrichtung versehen, die ein gefahrloses Landen aus beliebiger Höhe gestattet, wenn der Motor versagt."

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...