Ihre Meinung, Ihre Fragen

Hubschraubermuseum
Bückeburg

- Hubschrauber und Tragschrauber im Museum Bückeburg -

Merckle SM-67 V2: Der erste deutsche Hubschrauber mit Turbinenantrieb

Merckle SM-67 V2: Der erste deutsche Hubschrauber mit Turbinenantrieb

Beschreibung:

Der erste deutsche Hubschrauber mit Turbinenantrieb hat vor 50 Jahren am 07.07.1959 auf dem Fluggelände vor dem Werksgelände der Firma Merckle Flugzeugwerke GmbH in Oedheim / Baden-Württemberg abgehoben. Die Erprobung ergab Schwingungsprobleme, deshalb entschied sich die Bundeswehr im Wettbewerb um einen 5-sitzigen Verbindungshubschrauber für die ausgereifte SE-3130 Alouette II. Nur 3 SM-67 Prototypen wurden hergestellt. Dieser Versuchstyp diente dann bei MBB als Prüfstand für Komponenten der MBB BO 105.

Technische Daten:

  • Typ - SM-67
  • Hersteller - Merckle Flugzeugwerke
  • Land/Baujahr - Deutschland / 1959
  • Leergewicht - 1036 kg
  • Abfluggewicht - 1700 kg
  • Länge - 12,75 m
  • Rotordurchmesser - 10,50 m
  • Triebwerk - Turbomeca Turbine, Artouste-II-B
  • Leistung - 265 kW ( 406 PS)
  • Geschwindigkeit - 220 km/h
  • Reichweite - 300 km
  • Plätze - 1+4
Merckle SM-67 - Cockpit
Merckle SM-67 V2: Der erste deutsche Hubschrauber mit Turbinenantrieb
Merckle SM-67: Der erste deutsche Hubschrauber mit Turbinenantrieb

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading