Ihre Meinung, Ihre Fragen

Hubschraubermuseum
Bückeburg

- Hubschrauber und Tragschrauber im Museum Bückeburg -

Bölkow BO 105: Hubschrauber mit GfK-Rotorblätter und gelenklosem Rotorkopf

Bölkow BO 105: Hubschrauber mit GfK-Rotorblätter und gelenklosem Rotorkopf

Die leichten GfK-Rotorblätter mit grosser Elastizität und Festigkeit und der so ermöglichte gelenklose Rotorkopf ergeben ein sehr günstiges Flugverhalten des Systems der Firma Bölkow. Einsätze bei Rettung und Ölbohrplattformen haben den guten Ruf dieses Hubschraubers begründet. Aus den Vorserientypen V1 bis V6 entstanden diverse Versionen der Bölkow BO 105 mit Abfluggewicht bis 2850 kg und mit Turbinen Allison 250-C18 bis -C28C oder P&W-205B.

Technische Daten: Vorserientyp V3 (Baujahr: 1967)

Hersteller

Bölkow GmbH

Verwendung

Mehrzweckhubschrauber

Plätze

1+ 4

Triebwerk

2 x BMW-MTU 6022-A-3

Art

Turbinen

Leistung

2 x 276 kW (2 x 375 PS )

Geschwindigkeit

250 km/h

Reichweite

575 km

Länge

8,55 rn

Rotordurchmesser

9,82 m

Leergewicht

1070 kg

Abfluggewicht

2000 kg

Bölkow Bo 105 (MBB BO 105): Hubschrauber der Hersteller Messerschmitt, Bölkow, Blohm (MBB) Bölkow BO 105 PAH: Der Hubschrauber wird als Panzerabwehrhubschrauber (PAH 1, PAH 1 A1) eingesetzt MBB BO-105 Getriebe, Triebwerk
Hauptrotorkopf

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...