Ihre Meinung, Ihre Fragen

Raketen, Drohnen, Bomben

und andere Waffen

Firestreak - Hawker Siddeley: britische Luft-Luft-Rakete von 1958 bis 1988

Firestreak - Hawker Siddeley

Technische Daten:

Länge

3.19 m

Spannweite

0.75 m

Durchmesser

223 mm

Gewicht

136 kg

Geschwindigkeit

Mach 3

Reichweite

6.4 km

Gefechtskopf

22.7 kg

.

.

Beschreibung:

Die ursprünglich von der Firma Fairey Aviation entwickelte “Firestreak” war eine britische Luft-Luft-Rakete. Die Steuerung erfolgte über das Radar der Trägermaschine, die das Ziel verfolgen musste. Die Rakete verfügte über Infrarot-Annäherungszündung.

Der Gefechtskopf ist ein sog. Typ “Schrapnell”. Ein Schrapnell ist eine Granate, die mit Metallkugeln gefüllt ist.

Die Rakete war im Dienst von 1958 bis 1988. Sie wurde u.a. von der Trägermaschine English Electric Lightning verwendet. Weitere Träger waren die De Havilland Sea Vixen und Gloster Javelin.

Unterschiedliche Namen dieser Rakete lauten “De Havilland Firestreak”, “Hawker Siddeley Firestreak” und “Fairey Firestreak”, je nach Herstellungszeitraum.

Bereits ab 1964 wurde sie durch die bessere Red Top sukzessive ersetzt.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...