Ihre Meinung, Ihre Fragen

Autos im

Technikmuseum
Sinsheim und Speyer

Ferrari F 40: auf 100 km/h in 4,6 Sekunden - max. Geschwindigkeit von 324 km/h

Ferrari F 40

Beschreibung:

Der Ferrari F40 wurde am 21. Juli 1987 einem ausgewählten Kreis von Journalisten und Freunden der Marke präsentiert. Enzo Ferrari persönlich gab ca. ein Jahr vorher den Auftrag zu diesem Jubiläumsmodell für den vierzigsten Jahrestag der Firmengründung. Die Präsentation löste einen regelrechten Run auf die verfügbaren Fahrzeuge aus, so dass die Produktion auf 1331 Fahrzeuge ausgedehnt wurde.

Der Ferrari F40 ist ein Rennwagen für die Straße. Nur erfahrene Piloten sollten das Potential dieses Boliden ausnutzen. Nicht nur die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 4,6 Sekunden, sondern vor allem die Beschleunigung auf 200 km/h in unter 11 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h nötigen gehörigen Respekt ab. Natürlich musste der Pilot den F40 ohne Unterstützung durch elektronische Hilfsmittel bändigen können.

Der Ferrari F40 gehört auch heute noch zu den absolut schnellsten Straßenfahrzeugen, 18 Jahre nach seiner Präsentation !

Technische Daten:

  • Baujahr: 1989
  • Leistung: 478 PS
  • Hubraum: 2936 ccm
  • Motor: V8

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading