Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge und Hubschrauber im
Air and Space Museum
Washington D.C.

- Smithsonian Institution -

Sikorsky R-4C: Mit diesem Prototyp begann 1943 die Massenproduktion von Hubschraubern

Sikorsky XR-4C: Die R-4 wurde bei der US-Marine, den Luftstreitkräften und der US-Küstenwache, den britischen Luftstreitkräften und den Luftstreitkräften Neuseelands eingesetzt

Der Sikorsky R-4 war der weltweit erste in den USA in Großserie produzierte Hubschrauber, und auch der erste von den Streitkräften der Vereinigten Staaten eingesetzte. Der Helikopter wurde in den 1940er Jahren vom US-amerikanischen Herstellers Sikorsky Aircraft Corporation entwickelt. Der erfogreiche Hubschrauber ebnete den Weg für die groß angelegte Einführung von fortschrittlichen Drehflüglern im militärischen und zivilen Bereich.

Technische Daten:

Rotordurchmesser

11,6 m

Länge

10,4 m

Höhe

3,8 m

Leergewicht

913 kg

Maximal zulässiges Gesamtgewicht

1148 kg

Triebwerk

Warner R-550-1, luftgekühlt mit 200 PS

Höhstgeschwindigkeit

ca. 120 km/h

Marschgeschwindigkeit

ca. 105 km/h

Schwebegipfelhöhe

2400 m

Besatzung

2

Sikorsky XR-4C: Mit diesem Prototyp begann 1943 die Massenproduktion von Hubschraubern
Vought-Sikorsky XR-4C: Mit diesem Prototyp begann die Massenproduktion von Hubschraubern

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading