Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge und Hubschrauber im
Air and Space Museum
Washington D.C.

- Smithsonian Institution -

Autogiro Company of America AC-35: Der Autogiro war halb Auto, halb Hubschrauber, und fuhr 40 km/h

Autogiro Company of America AC-35: Der Autogiro war halb Auto, halb Hubschrauber, und fuhr 40 km/h auf der Straße

Der als 2-sitzer konzepierte AC-35 Autogiro konnte auf einer kurzen Bahn von nur 50 Meter starten und landen. Nach dem anklappen des Rotors wechselte die Motorkraft auf die Hinterräder, so dass das Gerät wie ein Auto mit 40 kmh auf der Straße fahren konnte. Die Piloten saßen nebeneinander, dahinter befand sich ein kleiner Gepäckraum. Der Rumpf war eine Kombination aus Stahlrohr und Holzkonstruktion, die mit Stoff bespannt war. Der 3-Blatt Propeller bestand aus Holz und war mit Stoff bespannt, der 2-blättrige Frontpropeller bestand nur aus Holz.

Der AC-35 Autogiro war für erschwingliche 700 Dollar zu haben. Wegen des Aufkommens des 2. Weltkriegs und der fortgeschrittenen Hubschraubertechnik kam es nicht zur Serienprodunktion des Tragschraubers.

Technische Daten:

  • Besatzung: 2
  • Länge: 5,0 m
  • Höhe: 204 m
  • Antrieb: 1 × Pobjoy Cascade , 90 hp (67 kW)
  • Rotorduirchmesser: 11,1 m
  • Geschwindigeit: 120 km/h
  • Leergewicht: 376 kg
  • Startgewicht: 599 kg
Autogiro Company of America AC-35: halb Auto, halb Hubschrauber ("Auto-Hubschrauber")

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading